Office Logo VBA Klicken für Hauptseite von "The SOSCQ Page"   Klicken für Hauptseite von "The SOSCQ Page - VBA/VB-Codebeispiele" Klicken für Startseite von 'xlam - Excel and more!'

Info über diese Website

Inhalt dieser Website

"The SOSCQ Page - VBA/VB-Codebeispiele" ist eine der grössten Sammlungen von Codebeispielen für VBA und VB, die es im Internet gibt. Die Codebeispiele befassen sich mit den verschiedensten Aufgabenstellungen und Problemen, vor allem in Bezug auf Dateien, Ordner, Laufwerke und Programme. Aber auch viele Beispiele zu anderen Themen wie Betriebssystem, Arbeitsspeicher, Drucker usw. werden hier vorgestellt. Die Webseiten werden laufend überarbeitet und neue Codebeispiele hinzugefügt. Die letzte Aktualisierung fand am Montag, 23.01.2006 / 16:00 Uhr statt. Die Seiten enthalten momentan 1'397 Codebeispiele.

Zum Seitenanfang

Themengruppen und Themengebiete

Die VBA-Codebeispiele sind in die fünf Themengruppen Datei, Ordner, Laufwerk, Programm und Verschiedenes gegliedert. Unter Themengebiete finden Sie die gleichen Codebeispiele nochmal, diesmal jedoch nach Themengebiet gruppiert.

Zum Seitenanfang

Beschreibungen und Hinweise

Jedes Codebeispiel besitzt eine ausführliche Beschreibung mit Informationen über Zweck und Aufgabe des vorgestellten Programmcodes. Spezielle und wichtige Anmerkungen sind jeweils am Schluss eines Codebeispiels unter "Hinweise" angegeben. Ebenfalls am Schluss befinden sich Links zu verwandten Codebeispielen sowie zu weiteren Informationsquellen und Themenseiten.

Zum Seitenanfang

Kompatibilität des Programmcodes / Systemvoraussetzungen

Alle Codebeispiele können unverändert ausgeführt werden. Der Programmcode der vorgestellten Beispiele wurde im VBA-Editor von Microsoft Excel 97 geschrieben und ausführlich getestet (bzw. nur getestet, wenn es sich um ein VBA-Beispiel handelt, welches nicht von mir selbst geschrieben wurde). Da mit Microsoft Excel 97 entwickelter VBA-Programmcode grundsätzlich unverändert auch in neueren Excel-Versionen ausgeführt werden kann, können alle Codebeispiele auch in Excel 2000, Excel 2002/XP und Excel 2003 problemlos verwendet werden. Viele Beispiele lassen sich zudem in anderen Office-Programmen wie Microsoft Word und Microsoft PowerPoint ausführen, ebenso mit Microsoft Visual Basic 4.0 (32-bit), 5.0 und 6.0 sowie als VBScript-Programm verwenden. Die meisten Codebeispiele können ausserdem in Microsoft Excel für Macintosh (ab Version 98) unverändert ausgeführt werden.

Unterschiede zwischen Windows und Macintosh, insbesondere in Bezug auf Laufwerksbezeichnungen, erlaubte Zeichen in Dateinamen, Verhalten von bestimmten VBA-Anweisungen usw. siehe auch unter Kompatibilität von Excel für Windows und Excel für Macintosh.

Zum Seitenanfang

Ausführen eines Codebeispiels

Die meisten Codebeispiele werden einfach durch Ausführen des Makros/der Prozedur gestartet. Wenn eine Prozedur mit einem bzw. mehreren Parametern aufgerufen werden muss oder wenn es sich um eine Funktion handelt, welche einen Wert zurückgibt, dann befindet sich beim Codebeispiel jeweils eine Prozedur namens TestCall (Sub TestCall()). Diese Prozedur zeigt, wie die vorgestellte Beispiel-Prozedur/-Funktion aufgerufen wird.

Zum Seitenanfang

Datei- und Pfadnamen / Objekt- und Variablennamen

In den Beispielen werden exemplarische Dateinamen wie "MeineMappe.xls", "EineMappe.xls" oder dergleichen verwendet. Diese Dateinamen können in der Regel problemlos durch andere, frei wählbare Bezeichnungen ersetzt werden. Für Pfade/Ordner/Verzeichnisse wird gewöhnlich "C:\Daten" benutzt. Die Verwendung von UNC-Pfaden und FTP-Speicherorten wurde nicht getestet. Alle im VBA-Code verwendeten Variablen sind ihrem Zweck entsprechend deklariert. Für Objekt- und Variablenbezeichnungen wurde die weit verbreitete 'Ungarische Namenskonvention' verwendet. Diese Konvention und weitere Richtlinien finden Sie auf der Seite Namenskonventionen, Richtlinien und Empfehlungen.

Eine Beschreibung der auf dieser Website verwendeten Konventionen finden Sie unter Allgemeine und typographische Dokumentkonventionen.

Zum Seitenanfang

Art der Codebeispiele

Im Allgemeinen zeigt ein Codebeispiel, wie eine bestimmte Aufgabe erledigt wird bzw. erledigt werden kann. Manchmal gibt es mehrere - zum Teil ganz unterschiedliche - Wege und Möglichkeiten, wie man ein Problem lösen kann. In diesen Fällen sind jeweils sämtliche Lösungsvarianten vorgestellt und angegeben, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Lösungen besitzen, und welche Lösungsvariante schliesslich die beste ist.

Zum Seitenanfang

Sonstiges

Alle Codebeispiele, die zum Auflisten von Informationen dienen, erstellen eine Liste auf einem neuen Arbeitsblatt der aktiven oder einer neuen Arbeitsmappe. Die Listen werden gewöhnlich automatisch formatiert, d.h. verwenden Spaltenüberschriften in Fettschrift und optimale Spaltenbreiten.

Automation, Einsatz von Objekten aus anderen Bibliotheken mit Late Binding (Deklaration mit "As Object" und Objekterstellung mit "CreateObject"). Nicht mehr benötigte Objekte werden sauber aus dem Speicher entfernt (Set x = Nothing). Sie können den Programmcode jederzeit auf Early Binding umschreiben. Die Namen der in den Objektbibliotheken enthaltenen Klassen erfahren Sie unter FileSystemObject (FSO), OLE Document Properties (DSOFile) und Windows Script Host (WSH).

Alle verwendeten Objekt- und Programmbibliotheken sind - ausser der Bibliothek "OLE Document Properties Object Library" (DSOFile.dll) - auf jedem Windows-Computer standardmässig vorhanden. Wo man die Bibliothek "OLE Document Properties Object Library" erhält und wie man sie auf dem Rechner installiert, erfahren Sie auf der Seite OLE Document Properties (DSOFile).

Zum Seitenanfang

Seiten

Kontakt
Autor
Vorwort
Impressum
Rechtliches
Einführung
Home

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise?
Mail senden an: philipp_von_wartburg@yahoo.de

Zuletzt aktualisiert am 2.03.2006 / 20:00 Uhr
© 2002-2006 by Philipp von Wartburg, CH-8916 Jonen

Alle Rechte vorbehalten